13.06.2019 Presse

Genehmigungsverfahren verbessern und beschleunigen

Empfehlungen der Sächsischen Expertenkommission zur Verbesserung von Planungs- und Genehmigungsverfahren müssen zügig umgesetzt werden

 

 

Dresden/Berlin, Heute (13. Juni 2019) hat eine von der Sächsischen Staatskanzlei eingesetzte unabhängige Expertenkommission zur Evaluation von Planungs- und Genehmigungsverfahren ihren Abschlussbericht veröffentlicht. Der Landesverband Nordost des Verbandes der Chemischen Industrie e. V. war in der Kommission vertreten.

Zu den Empfehlungen erklärte Nora Schmidt-Kesseler, Hauptgeschäftsführerin der NORDOSTCHEMIE: „Die Vorschläge der Kommission, insbesondere zur umfassenden Digitalisierung und Beschleunigung der Verfahren sollten möglichst konsequent umgesetzt werden. Der zügige und rechtssichere Abschluss immissionsschutzrechtlicher Genehmigungsverfahren ist für die chemische Industrie ein wichtiger Wettbewerbsfaktor“.

Freundliche Grüße

NORDOSTCHEMIE

Dr. Matthias Hanisch
Leiter Politische Koordinierung,
Fachverbände und Digitalisierung

Verband der Chemischen Industrie e. V. 
Landesverband Nordost                   
Hallerstraße 6                                               
10587 Berlin                                                  

Telefon: 030 343816-25                               

Telefax: 030 343819-28        
Mobil: 0173 5298145             
E-Mail: hanisch@nordostchemie.de

www.nordostchemie.de                                            
www.twitter.com/nordostchemie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____________________________________________________________

 

 

 

Informationen über NORDOSTCHEMIE

 

 

 

Die Chemie- und Pharmabranche in Ostdeutschland hat über 58.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die NORDOSTCHEMIE ist die wirtschafts- und sozialpolitische Interessenvertretung der über 300 Mitgliedsunternehmen. Zur NORDOSTCHEMIE gehören der Arbeitgeberverband Nordostchemie e.V. (AGV Nordostchemie), der Verband der Chemischen Industrie e.V. – Landesverband Nordost – (VCI LV Nordost) und seine Fachverbände. Hauptsitz ist Berlin, weitere Geschäftsstellen sind in Dresden und Halle.