09.11.2018 Presse

Dr. Christian Matschke ist neuer Vorsitzender des VCI Nordost

Potsdam/Berlin, 9. November – Der Vorstand des Landesverbandes Nordost des Verbandes der Chemischen Industrie e.V. (VCI, LV Nordost) hat auf seiner Sitzung am gestrigen Abend in Potsdam Dr. Christian Matschke (46) zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt.

Dr. Matschke ist Mitglied des Vorstandes der BERLIN-CHEMIE AG und außerdem schon seit 2015 Mitglied im Vorstand des Landesverbandes. Er folgt auf Dr. Christian Schleicher, der das Amt seit 2015 innehatte und beruflich ins Ausland gewechselt ist.

Der regionale Chemiewirtschaftsverband setzt sich für die allgemeinen, ideellen und wirtschaftlichen Interessen der Branche in den sechs ostdeutschen Bundesländern ein. Aktuell Top-Themen sind die Industrie-, Energie- und Bildungspolitik.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Vorsitzender: Dr. Christian Matschke, BERLIN-CHEMIE AG
Stellvertretender Vorsitzender: Gerd Kunkel, Wacker Chemie AG, Werk Nünchritz
Schatzmeister: Klaus Heinrich Kuhlage, Nouryon Akzo Nobel Functional Chemicals GmbH

Jürgen Fuchs, BASF Schwarzheide GmbH
Dr. Christof Günther, InfraLeuna GmbH
Reimer Hasche, Dow Olefinverbund GmbH, Werk Schkopau
Dr. Eduard Heyl, Heyl Chemisch-pharmazeutische Fabrik GmbH & Co. KG
Klaus Holz, Trevira GmbH
Dr. Donald Höpfner, YARA Rostock Zweigniederlassung der YARA GmbH & Co. KG
Dr. Stefan Klatt, Bayer AG
Patrick Sivry, Solvay Chemicals GmbH, Werk Bernburg
Dr. Michael Wallmeyer, nanoPET Pharma GmbH
Alexander Zill, Dresdner Lackfabrik novatic GmbH & Co. KG

Freundliche Grüße
NORDOSTCHEMIE

Torsten Kiesner
Pressesprecher
Leiter Verbandskommunikation
Verband der Chemischen Industrie e.V.

Landesverband Nordost
Torsten Kiesner (Dipl.-Volkswirt)
Hallerstraße 6, 10587 Berlin
Tel.: +49 30 343816-30
Mobil: +49 173 5298140
Fax: +49 30 343819-28
E-Mail: kiesner@nordostchemie.de

www.nordostchemie.de
www.twitter.com/nordostchemie ____________________________________________________

 

Informationen über NORDOSTCHEMIE
Die Chemie- und Pharmabranche in Ostdeutschland hat über 58.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die NORDOSTCHEMIE ist die wirtschafts- und sozialpolitische Interessenvertretung der über 300 Mitgliedsunternehmen. Zur NORDOSTCHEMIE gehören der Arbeitgeberverband Nordostchemie e.V. (AGV Nordostchemie), der Verband der Chemischen Industrie e.V. – Landesverband Nordost – (VCI LV Nordost) und seine Fachverbände. Hauptsitz ist Berlin, weitere Geschäftsstellen sind in Dresden und Halle.