01.04.2012 Presse

Realismus beim Entgelt – Flexibilität bei der Lebensarbeitszeit

Die Forderung nach sechs Prozent mehr Entgelt ist schlichtweg unrealistisch", sagt der Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Nordostchemie e.V., Dr. Paul Kriegelsteiner. In diesem Jahr geht die Ostchemie von einer Stagnation aus. Nach einem verhaltenen Start müsste sie pro Quartal um mehr als drei Prozent wachsen, um an das Ergebnis von 2011 heranzureichen.