21.08.2014 Presse

Fonds der Chemischen Industrie fördert Elektrochemie der TU Ilmenau

Professor Andreas Bund vom Fachgebiet Elektrochemie und Galvanotechnik der TU Ilmenau erhält heute 10.000 Euro vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI). Mit den Fördermitteln werden ein so genannter Batteriezyklierer und ein Dispergator, ein Werkzeug zum Mischen von Elektrodenmaterialien, angeschafft. Damit ist es den Studierenden nun möglich, eigenständig Lithium-Ionen-Akkus herzustellen und zu untersuchen.