13.05.2016 Presse

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit

Im Rahmen einer gestrigen Festveranstaltung im Schweriner Schloss sind die diesjährigen Preisträger des Responsible-Care-Regionalwettbewerbs Nordost gekürt worden. Gewürdigt für ihre Projekte wurden die BASF Schwarzheide GmbH und die Dow Olefinverbund GmbH. Im Mittelpunkt des jährlich stattfindenden Wettbewerbs stehen innovative Beispiele für verantwortliches Handeln in der chemischen Industrie. Im Jubiläumsjahr lautet das Motto des Wettbewerbs „25 Jahre Responsible Care – Unser bestes Projekt“.

Die Jury wählte das Dow-Projekt „Bürgerkontaktgruppe des Industriestandortes Böhlen-Lippendorf“ aus. Erstmals vor 20 Jahren hat das Unternehmen Bürger zum Austausch eingeladen. Seitdem ist dieses Dialogforum zu einer festen Institution geworden, dem sich auch weitere Betriebe am Standort angeschlossen haben. Der Gruppe gehören zurzeit rund 20 Bürger an, die sich mindestens viermal im Jahr mit Dow und den weiteren Unternehmen zusammensetzen. Die Bürgerkontaktgruppe von Dow ist vorbildlich gelebte nachhaltige Bürgerbeteiligung.

Die BASF ist mit dem Beitrag „Sicherungswimpel – STOPP nicht bedienen!“ angetreten. Die scheinbar simple Idee stellt sicher, dass abgeschaltete Anlagen erst nach vollständiger Freigabe wieder in Betrieb genommen werden. Wo früher einheitliche Sicherungskarten hingen, flattern heute farbige Wimpel an den betreffenden Anlagen. Diese Idee hat die Jury beeindruckt, weil sie offensichtlich das Ergebnis aufmerksamer Mitarbeiter ist. Sie konnten ihre Verbesserungsvorschläge einbringen, verhandeln und umsetzen. 

Hintergrund Responsible Care

Vor 25 Jahren trat der VCI der internationalen Responsible-Care-Initiative bei. Zur Jahrtausendwende stießen die Sozialpartner – der Bundesarbeitgeberverband Chemie e. V. und die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie - dazu. Hinter Responsible Care steckt der Wille zur ständigen Verbesserung von Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz. Heute ist Responsible Care eine tragende Säule der Nachhaltigkeitsinitiative Chemie³.