Nordostchemie

Contentbereich

Chemie hoch drei

Regionalveranstaltung

Auf der Veranstaltung am 14. April wird der „Nachhaltigkeits-Check“ vorgestellt. Eine Orientierungshilfe und Unterstützung im Rahmen der Nachhaltigkeitsinitiative. [mehr]

TDC - Tag der Chemie

Studium - und dann?

Antworten gibt es am 18. Juni auf dem Tag der Chemie in Berlin. Infos finden Sie auf http://www.tdc-bb.de.[mehr]

Tarifrunde 2015

Tarifergebnis

Zwischen BAVC und IG BCE wurde am 27. März 2015 in Stuttgart eine Einigung für die chemische Industrie erzielt. Wir haben alle Informationen für Sie gesammelt.[mehr]

Gesundheitsmanagement

Gesundheitscenter Nordostchemie

Wir unterstützen Sie praxisorientiert in Ihren Bemühungen um den Erhalt der Gesundheit Ihrer Mitarbeiter. Im Gesundheitscenter Nordostchemie finden Sie dazu kompetente Ansprechpartner. [mehr]

An Morgen denken

Jahresbericht der NORDOSTCHEMIE

Hier finden Sie den aktuellen Jahresbericht der Chemieverbände als pdf zum Download. [mehr]

VCI-Prognos Studie

Regionalergebnisse Nordost

Die deutsche chemische Industrie in den Bundesländern 2030 - Region Nordost. [mehr]

LePha-TV

Lebensphasengerechte Arbeitszeitgestaltung

Der Tarifvertrag über lebensphasengerechte Arbeitszeitgestaltung in Ostdeutschland kann bei der Umsetzung Fragen aufwerfen. Wir unterstützen Sie und helfen. [mehr]

Nachhaltigkeit

Chemie hoch drei

Schulterschluss: Als erste deutsche Branche haben Wirtschaftsverband, Gewerkschaft und Arbeitgebern der Chemieindustrie eine gemeinsame Initiative zur Nachhaltigkeit auf den Weg gebracht. [mehr]

Follow us

NORDOSTCHEMIE twittert

Der Mikroblogging-Dienst unter twitter.com/Nordostchemie ist ein zusätzlicher Infokanal. [mehr]

Pharmahauptstadt Berlin

Das Prinzip der Gegenseitigkeit

NORDOSTCHEMIE zeigt im Pharmaportal, wie Berlin von der pharmazeutischen Industrie profitiert und warum die Pharmabranche Berlin liebt...[mehr]

Rechtsberatung

Kompetente Beratung

Unsere Juristen beraten Mitglieder vor Ort. Dokumente, Checklisten aktuelle Urteile - sowie konkrete Ansprechpartner zu Ihren Themen finden Sie hier...[mehr]

Bildung

Zukunft in der chemischen Industrie

Die Ausbildung in der chemischen Industrie ist zukunftsfähig. Unsere Bildungsaktivitäten für Schüler, Lehrer, Auszubildende und Mitarbeiter der Mitgliedsunternehmen...[mehr]

Tarifeinheit

Tarifeinheit gesetzlich verankern

Die Chemie-Sozialpartner fordern Parlament und Bundesregierung auf, den Grundsatz der Tarifeinheit gesetzlich zu verankern.[mehr]

mehr Themen
Themen vor

News

Chancen der Schiefergasförderung nicht verspielen
01.04.2015

Der Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI), Utz Tillmann, äußert sich zum heutigen Kabinettsbeschluss: „Deutschland sollte unbedingt die Chancen der heimischen Schiefergasreserven für eine sichere Energie- und Rohstoffversorgung wahren. Leider bildet der heute verabschiedete Entwurf noch keine sinnvolle Grundlage, um die Gewinnung von Schiefergas für die Zukunft zu ermöglichen. Ganz im Gegenteil: Die vorgeschlagenen Regelungen bedrohen sogar die bereits bestehende deutsche Gasproduktion. Beim Kabinettsbeschluss besteht noch deutlicher Verbesserungsbedarf.“ Gerade vor dem Hintergrund der ehrgeizigen Klimaschutzbemühungen sei eine sichere und wettbewerbsfähige Versorgung mit Erdgas wichtig. [mehr]

News

Chemie-Tarifabschluss 2015
27.03.2015

Nach neun regionalen und drei zentralen Verhandlungsrunden haben BAVC und IG BCE eine Einigung in der Tarifauseinandersetzung erzielt: Die Entgelte der 550.000 Beschäftigten in den 1.900 Betrieben der chemischen und pharmazeutischen Industrie steigen nach einen Leermonat um 2,8 Prozent. Die tabellenwirksame Tariferhöhung gilt ab dem 2. Monat, kann aber bei besonderen wirtschaftlichen Schwierigkeiten eines Unternehmens um zwei weitere Monate nach hinten verschoben werden. Der Abschluss hat eine Gesamtlaufzeit von 17 Monaten. Zudem wird der bestehende Demografiefonds für das Jahr 2016 pro Tarifbeschäftigten auf 550 Euro und ab 2017 auf 750 Euro erhöht. [mehr]

Pressemitteilung

5.000 Euro für junge Forscherinnen und Forscher
27.03.2015

„Für Kinder und Jugendliche sind Schülerlabore eine wichtige Ergänzung zum Schulalltag. Deshalb freut es uns, die Arbeit des Gläsernen Labors unterstützen zu können“, sagt Dr. Jana Scheunemann, Bildungsreferentin der NORDOSTCHEMIE. Gemeinsam mit Christian Bartsch, Geschäftsführer der ZSCHIMMER & SCHWARZ MOHSDORF GmbH &Co. KG, überbringt sie dem Gläsernen Labor im Deutschen Hygiene-Museum Dresden einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro. [mehr]